" Bordell Nautique " - Ringelnatz & andere Maritimitäten [Hafenkneipentheater]

by Thomas Lautenknecht

/
1.
2.
3.
4.
5.
02:48

about

nächste

[ vorerst noch in Planung ! ]

13. September '17 Mittwoch:
21 Uhr Weinzentrale
Hoyerswerdaer Strasse 26
01099 Dresden

" Bordell Nautique "
RINGELNATZ und andere Maritimitäten
[ ein Hafenkneipenabend ]

Thomas Lautenknecht spielt, knarrt und säufzt sich durch maritime und kontinentale Gedichte des sächsischen Dichters Joachim Ringelnatz, er berichtet vom Seemann Kuttel Daddeldu, vom Mädchen mit dem Muttermal und der unsterblichen Liebe zu seiner seiner längsten Braut, er schreibt aus Hongkong, philosophiert in Hamburg, berät seinen Enkel Heini, besucht seine Kinder, beshantiet die Hochseekuh und erzählt umgeben von maritimen Requisiten allerlei Seemannsgarn und spinnt morsche Fäden
aus seiner Zeit auf Kreuzfahrtschiffen in der Ostfriesischen
Korallensee und dem Steinhuder Meer.

***
Joachim Ringelnatz ( eigentlich Hans Gustav Bötticher ) geb. 1883
in Wurzen gest. 1934 in Berlin war ein deutscher Schriftstelller,
Kabarettist und Maler, der vor allem für seine humoristische Lyrik,
wie die ‘Turngedichte’ oder Gedichte um den Seemann
Kuttel Daddeldu bekannt ist.
***

Spiellänge ca. 90 min mit Pause nach ca. 45-50 min


Es war einmal ein Segelboot.
Der Mast gebrochen, große Not!
Die Haie kreisen um das Schiff.
Direkt voraus ein großes Riff.
Loch im Boot,
Nässe droht !

*******

Idee, Aussstattung, Inszenierung & Kompositionen: Thomas Lautenknecht
Bühne, Licht und Technik: Ronny Schönherr


weitere Termine:

Nischt in Sicht im Momente!

*******

vergangene Vorstellungen:

2017

04. März AugustTheater Dresden
24. Februar NEUES JANETÆUM Dresden
15. Januar AugustTheater Dresden

2016

24. November Pension Nebenan Dresden
30. Oktober PGH Aufführung Chemnitz
15. Oktober Bahnwärterhäuschen Tharandt
16. Juli Bach-Haus Arnstadt Künste in Haus & Hof
05. Juni Limbach-Oberfrohna PGH Vorstellung
04. Juni Kulturwerkstätten Johanneshof Hainichen
23. April Gemeindesaal Dorfchemnitz
15. April AugustTheater Dresden
09. April Hotel Goldener Löwe Meißen
31. Jänner AugustTheater Mimenbühne

2015

04. Dezember Kulturmühle Bischheim
29. November Waldpark Pirna
21. Juni AugustTheater Dresden
22. Mai Dresden AUGUSTTheater
24. April Kulturmühle Bischheim
21. März Görlitz Camillo Kultur.Kneipe
14. März AugustTheater Dresden PREMIERE

credits

released March 14, 2015

tags

license

all rights reserved

about

Thomas Lautenknecht Dresden, Germany

Mein Leben ist Klang!

contact / help

Contact Thomas Lautenknecht

Streaming and
Download help

Track Name: Land in Sicht
Land in Sicht
(Matrosensang)

Kameraden, vorbei ist das Fasten,
Ich sehe den Leuchtturm durchs Glas.
Schon flattern um unsere Masten
Die Möwen. Im Wasser schwimmt Gras.

Schon steigen die Türme vom Hafen
Wie Kräuterkäse grün aus dem Grau.
Old sailorboys, heute Nacht schlafen
Wir alle an Land bei der Frau.

Vielleicht noch tanzen wir heute
Und saufen, soviel uns behagt.
Wir haben als Fahrensleute
Solang dem Vergnügen entsagt.

Hei ho! Macht euch sauber, Matrosen!
Bald tritt auf den Kampfplatz der Stier.
Die besten Hemden und Hosen
Warten steif auf die Mädchen am Pier.

Schon seh ich die Tücher sie schwenken.
Denn jeder von uns ist ein Held
Und naht sich mit Auslandsgeschenken.
Hei ho! Heut’ abend rollt Geld!
Track Name: An Berliner Kinder
An Berliner Kinder

Was meint ihr wohl, was eure Eltern treiben,
Wenn ihr schlafen gehen müßt?
Und sie angeblich noch Briefe schreiben.
Ich kann's euch sagen: Da wird geküßt,
Geraucht, getanzt, gesoffen, gefressen,
Da schleichen verdächtige Gäste herbei.
Da wird jede Stufe der Unzucht durchmessen
Bis zur Papagei-Sodomiterei.
Da wird hasardiert um unsagbare Summen.
Da dampft es von Opium und Kokain.
Da wird gepaart, daß die Schädel brummen.
Ach schweigen wir lieber. – Pfui Spinne, Berlin!
Track Name: An Land, die Whiskyberauschten
aus: Sieben Lieder einer Heimfahrt
VI.

An Land, die Whiskyberauschten

a_______________________d6
Wir sind betrunken wie die Wellen
H7__________E
Im Stillen Ozean.
a____________________d6
Das hat uns armen Gesellen
[H°_______E] ______a____ > g fis e
Der Whisky angetan.

F_________________f
Wir glotzen in das Leben
C
Wie ein gekochter Fisch.
______[a____d]_____E
Wenn wir uns jetzt erheben.
[d_______E]_____a__________E !
liegen wir unterm Tisch


So bleiben wir lieber noch sitzen.
Und trinken immer noch mehr.
Und unsere Nasen schwitzen
Sehr.

Wir glotzen in das Leben
Wie ein gekochter Fisch.
Wenn wir uns jetzt erheben.
liegen wir unterm Tisch

Chorus
I a I d6 I H7 I E I
I a I d6 I H° E I a E I

Wir wollen alle, alle nur noch lallen.
Und brüllen wie ein Rind,
Daß wir den Leuten gefallen,
Die nüchtern sind.
Track Name: Seefahrt
Wie viele Gedanken begleiten,
Erwarten die Schiffe, hin, her, von Land!

Manchmal gleichen auf See die Zeiten
Dachzimmerchen ohne Wand.

Wenn Schiffe verschollen geblieben,
Untergegangen sind,
Fragt niemand mehr: Welcher Wunsch, welcher Wind
Hat das Schiff in die Ferne getrieben?

Was ist's, was die Schiffe meistert,
durch die Möglichkeiten sie leitet?
Der Mut, der den Weltblick begeistert,
Rauhleben, das Kleinblicke weitet.

Mit Ehrlichkeit durch Gefahr. -
Vielleicht ist das morgen nicht mehr.
Doch Seefahrt, wie vordem sie war,
War wunderbar. Roch nach Gewürzen & Teer.